• Bewerbungen um den Rainer-Ridolph-Preis 2020 richten Sie bitte bis zum 30.April 2020 an:  fx.schmid@uni-bayreuth.de oder info@rainer-rudolph-stiftung.de.
  • Am 20. 08. 2019 wurden die Rainer-Rudolph-Preise 2019 im Rahmen des 13. Symposiums "Trends in Structural Biology" vergeben. Die Nachwuchswissenschaftler Sabine Studer und Markus Schmid erhielten die Auszeichnung für ihre Promotionsarbeiten.

  • Am 27. 10. 2018 wurden die Rainer-Rudolph-Preise 2018 im Rahmen der "Faltertage" in Halle verliehen. Die Auszeichnung erhielten die Nachwuchswissenschaftler Franziska Heydenreich, Dominik Schumacher und David Niquille für ihre Promotionsarbeiten.

  • Die 6. "Halle Conference on Recombinant Proteins" fand am 08./09.03.2018 in Halle statt. Weitere Informationen finden sich unter: http://www.biochemtech.uni-halle.de/halle_conference.

Die Rainer-Rudolph-Preise 2014 erhielten die Nachwuchswissenschaftler:

Dr. Stephan Barden (Universität Bielefeld) "Struktur- und Funktionsanalyse des Helicobacter pylori Typ IV Sekretionssystem Pilus-Proteins CagL"

Dr. Adrian Drazic (TU München) "Characterization of the HOCl-specific transcription factor HypT and the effects of HOCl on the metabolism of E. coli"

Dr. Bernd Reisinger (Universität Regensburg)  "Mechanistic investigation of artificially designed, light regulation of naturally occurring, and characterization of ancestral (βα)8-barrel enzymes"

  • Preisverleihung 2014

    Preisverleihung 2014

    Preisträger mit Vorstand und Kuratorium

  • Preisträger 2014

    Preisträger 2014

    von links nach rechts: Dr. Stephan Barden, Dr. Bernd Reisinger, Dr. Adrian Drazic