• Bewerbungen um den Rainer-Ridolph-Preis 2020 richten Sie bitte bis zum 30.April 2020 an:  fx.schmid@uni-bayreuth.de oder info@rainer-rudolph-stiftung.de.
  • Am 20. 08. 2019 wurden die Rainer-Rudolph-Preise 2019 im Rahmen des 13. Symposiums "Trends in Structural Biology" vergeben. Die Nachwuchswissenschaftler Sabine Studer und Markus Schmid erhielten die Auszeichnung für ihre Promotionsarbeiten.

  • Am 27. 10. 2018 wurden die Rainer-Rudolph-Preise 2018 im Rahmen der "Faltertage" in Halle verliehen. Die Auszeichnung erhielten die Nachwuchswissenschaftler Franziska Heydenreich, Dominik Schumacher und David Niquille für ihre Promotionsarbeiten.

  • Die 6. "Halle Conference on Recombinant Proteins" fand am 08./09.03.2018 in Halle statt. Weitere Informationen finden sich unter: http://www.biochemtech.uni-halle.de/halle_conference.

Wie bewerbe ich mich für den Rainer-Rudolph-Preis?

 

Für herausragende Abschlussarbeiten (Bachelor-, Master-, Diplom- oder Promotionsarbeiten sowie Kooperationstätigkeiten) im Bereich Proteinbiochemie und Biotechnologie vergibt die Rainer-Rudolph-Stiftung jährlich bis zu drei Rainer-Rudolph-Preise. Die Preise sind mit jeweils 1.000 Euro dotiert.

Bewerbungen um Nominierungen für den Rainer-Rudolph-Preis reichen Sie bitte formlos, ausschließlich per E-Mail an info@rainer-rudolph-stiftung.de, vor dem Ablauf der jeweiligen Bewerbungsrunde ein. Bitte beachten Sie die Fristangabe in der rechten Menuspalte.

Ihre Bewerbungsunterlagen sollten umfassen:

  • Name, Telefonnummer und vollständige Adresse 
  • Würdigung durch den Mentor
  • CV des Antragstellers und ggf. Publikations-, Patentliste
  • Vollständige Abschlussarbeit
  • Kurzbeschreibung Ihrer Abschlussarbeit (max. 2 Seiten) mit Angaben des Projektzieles, der Zusammenfassung der Erkenntnisse und der Relevanz der Ergebnisse.
  • Urkunde zum Nachweis des Abschlusses (z. B. Promotionsurkunde, Diplomurkunde)

Bitte reichen Sie uns zwei pdf-Dokumente ein:

  1. Dokument - die vollständige Abschlussarbeit 
  2. Dokument - alle restlichen geforderten Angaben.

Wie beantrage ich eine Förderung?


Bewerbungen für die Unterstützung von wissenschaftlichen Veranstaltungen im Bereich Proteinbiochemie und Biotechnologie können Sie jederzeit formlos, ausschließlich per E-Mail, beim Vorstand der Rainer-Rudolph-Stiftung einreichen.